Automobile- und Industriebranchen

Gefälschte Ersatzteile können fatale Folgen haben und auch dem Ruf und den Umsätzen Schaden zufügen

Automobile- und Industriebranchen

Niemand möchte, dass Verbraucher in Automobilen und Flugzeugen reisen, deren Sicherheit durch minderwertige Teile gefährdet ist. Aber nach den Berechnungen der Motor und Equipment Manufacturers Association verliert die weltweite Automobilindustrie durch Fälschungen 12 Milliarden $ jährlich. Erschwerend kommt hinzu, dass dies wiederum die Branche an die 750.000 Arbeitsplätze kostet.

Durch seine Anonymität und globale Reichweite ist das Internet das ideale Umfeld für den Handel mit Fälschungen und Graumarkt-Produkten auf B2B-Tauschbörsen, Online-Auktionen und nicht autorisierten E-Commerce-Sites, die die Margen und Integrität der legitimen Vertriebswege untergraben. Es ist gleichermaßen frustrierend, dass die Betrüger Marken, die mit enormer Sorgfalt (und mit großem Aufwand) aufgebaut wurden, dafür nutzen, Web-Verkehr umzuleiten und die Lieferkette zu unterbrechen.

Mit ihren unrechtmäßig erworbenen Gewinnen schädigen diese Kriminellen die legalen Markeninhaber durch rückläufige Nachfrage, beschädigte Vertriebskanal-Beziehungen und höhere Kundenservice- und Garantiekosten. Mal abgesehen von den Kosten hinsichtlich der Produkthaftung, wenn Bremsen, Motoren oder andere gefälschte Bauteile versagen.

Glücklicherweise können Automobil- und Industriehersteller mit der richtigen Kombination aus Strategie, Technik und Wachsamkeit ihre Marke, die Vertriebskanäle und ihre Erträge zurück gewinnen. Hierbei kann MarkMonitor® helfen.

MarkMonitor am Werk


Ein großer Hersteller von Industriegütern schützt seine Reputation und Umsätze mithilfe von MarkMonitor Brand Protection™ und MarkMonitor Domain Management-Lösungen und beendet den Handel mit gefälschten Waren im Internet, wodurch der Markenmissbrauch durch Ablenken von Datenverkehr aus autorisierten Vertriebswegen eingedämmt wird.

Permanentes Aufdecken und konsequente Durchsetzung führt zu beständigem Rückgang des Handels mit Fälschungen und des Markenmissbrauchs.

Wie MarkMonitor Marken von Herstellern im Internet schützt

  • Schnelle Identifizierung und scharfes Vorgehen gegen Seiten, die mit Fälschungen und Graumarkt-Automobilteilen, Flugzeugbauteilen und anderen Industriegütern handeln
  • Bewahrung des Markenkapitals und der Umsätze durch Unterbinden von Taktiken zur Umleitung von Datenverkehr und Rückforderung von Datenverkehr, der für rechtmäßige Händler bestimmt war
  • Reduzierung falscher Garantieansprüche und Kosten für Kundenservice bei gleichzeitigem Aufbau des Kundenvertrauens durch das Entfernen von Fälschungen und Graumarkt-Waren von Internet-Marktplätzen
  • Sicherung gesunder Gewinnspannen und starker Beziehungen durch eine wirkungsvolle Steuerung der Vertriebswege und Maßnahmen gegen nicht autorisierte Händler
  • Unterstützung beim Ergreifen von Straftätern durch die Identifizierung von Betreibern mehrerer Vertriebswege und Sammlung von Beweisen zur Durchführung von Ermittlungen gegen die Lieferquellen
  • Erhalt der Stärke vielfältiger Marken im Internet durch proaktive und wirksame Verwaltung des Domainportfolios

Ergebnisse

  • 1,2 Mio. USD aus Fälschungen und unautorisierten Produkten, die von einer einzelnen Website für Internetauktionen in nur sechs Monaten entfernt wurden
  • Vierfacher Rückgang der Einträge in illegalen Börsen und auf Auktionsseiten wodurch rechtmäßige Umsätze wiederhergestellt werden
  • 60 % der Seiten, die Opfer von Squatting wurden, geschlossen in weniger als vier Wochen, wodurch zuvor umgeleiteter Datenverkehr einfacher seinen Weg zum autorisierten Händler findet
  • 95-prozentige Reduzierung der nicht autorisierten Verwendung urheberrechtlich geschützter Markenabbildungen und Markentexte
Search Whois: